Impressionen vom Tag des Offenen Ateliers

Als angefragter Künstler hat Horst W. König dieses Jahr sein offenes Atelier in das Netzwerk Senzig verlegt. Verschiedene befreundete Künstler:Innen stellten als seine Gäste mit ihm aus. 

Am 7. / 8. Mai wird aus den einladenden Räumlichkeiten eine ‚Große Galerie’wenn verschiedene befreundete Künstler:Innen als seine Gäste mit ihm ausstellen. 

Sieben Aussteller:Innen zeigen ihre Werke und freuen sich über den Verkauf. 

Hiermit werden sie vorgestellt:

Horst König

-Malerei, Mischtechnik, Grafik –

Der vielseitige Künstler studierte an der Werkkunstschule Hannover Grafikdesign und Fotografie. Ein paar Jahre später erweiterte er seine Ausbildung an der HBK Braunschweig. Seit 2008 lebt er in Senzig.   

Horst W. König zeigt interessante Landschaftsaquarelle, die durch Leichtigkeit, Tiefe und Leuchtkraft verblüffen. In einem Nebenraum sind expressive großformatige Acrylgemälde zu sehen. Die gleiche vitale Energie findet sich in seinen Grafiken wieder. Hier lässt seine dynamische Linienführung zwischenmenschliche Szenarien lebendig werden. Glückwunschkarten mit Landschafts- und Blumenmotiven werden außerdem gezeigt.

 

Monika Duckstein

-Materialmontagen, Textildesign-

Die gebürtige Niederlehmerin widmet sich seit 1995 in Senzig intensiv ihrem Hobby, der Handarbeit und dem kreativen Nähen von Gebrauchs- und dekorativem Kunsthandwerk. Ihre schönen Applikationen ergänzt sie mit Texten und Formen im Zickzackstich. Heute arbeitet sie auch an Bildern. Umgesetzt nach dem Vorbild bekannter Maler stechen die Materialmontage eines Clowns ins Auge und der Dame in Plauener Spitze. Zum Verkauf bietet sie hier außer ihren Kissen kleine Bilder an – z. B. mit lebhaften Baumapplikationen. 

Horst König regte sie zu einer 2m-Dame an, der imposanten ‚Miss Zanzibar‘, die seit einiger Zeit Gäste des NetzWERKes begrüßt und alles im Blick hat. 

Sabine Fiedler

-Malerei, Grafiken-

Als studierte Sängerin verschrieb sich die aus Dresden stammende heutige Spreewälderin nach 1996 der Malerei und Grafik, die sie unter professioneller Anleitung erlernte. Seit 2011 gehört sie dem Berufsverband bildender Künstler an. Ohne genau zu wissen, wo sich das Werk hinbewegen wird, arbeitet Sabine Fiedler aus ihrem Impuls heraus. Sie zeigt hier farbenkräftige Kollagen und Monotypien, außerdem lustige dreidimensionale Montagen. Gegenständliches stellt sie voller Phantasie in abstrahierter Form sehr eindrucksvoll dar. 

  

Klaus Peter Karkossa

-Skulpturen, Objekte, Gemälde, Design, Fotografie-

Der ehemalige Krankenpfleger Klaus Peter Karkossa lebt in Berlin und Senzig. Die Bildhauerei und Bearbeitung von Materialien erlernte er autodidaktisch. 

Seine oft großen, aber auch kleinen Skulpturen, darunter Büsten und Statuen, sind Tonmodelle, Bronze-, Blei- und  Gipsgüsse. Er modelliert, meißelt und schnitzt in naturalistischer Form auch in Marmor. Außer von der Natur, lässt sich der Künstler von Werken namhafter Bildhauer inspirieren. Auch Fotoarbeiten, im Postkartenformat erhältlich, zeugen von der Vielseitigkeit des Künstlers. 

Doris Mayer

-Acrylmalerei auf Leinwand- 

In Trebbin geboren, lebt Doris Mayer seit ihrer Einschulung in Senzig. Sie malt naturalistisch und farbenfroh auf Leinwand und Papier, aber hauptsächlich – als Gebrauchskunst – auf vorgefertigte Jute-Einkaufstaschen. 

Ihre Themen beinhalten Blumen, Gemüse, Weihnacht und Ostern oder lustige Inhalte, von denen sich auch kindliche Gemüter angesprochen fühlen. Wenn nicht zum Verschenken gedacht, könnte die in Farben und Motiven fröhlich gestaltete Kunstjute selbst dem Einkaufsmuffel Lust und Laune machen.

Malack Silas

-Aquarellmalerei- 

Der aus Kenia stammende Malack Silas lebt seit 2015 in Deutschland, vorübergehend auch in Senzig. Er fällt durch seine schönen Arbeiten in ansprechender Aquarelltechnik auf, die seine Liebe zur Heimat spürbar machen. Viele kleinere Darstellungen fokussieren afrikanische Szenen, einsame Orte und Menschen in einer kargen, aber leuchtenden afrikanischen Wüste. Ein besonderes Faible hat er für die Tiere seiner afrikanischen Heimat, die für M. Silas einst Teil seines gewohnten Lebensraumes waren. Inzwischen hat er sich jedoch auch bei uns künstlerisch eingelebt, und gibt seine hiesigen Impressionen nicht weniger ausdrucksstark wieder. Darstellungen von Landschaften unserer Sphäre stellen es unter Beweis. 

Helga Dohrendorf

-Töpfer-Arbeiten-

Helga Dorendorf lebt seit 2002 in Senzig und begeistert durch Witz und Vielfalt mit dekorativen Ideen aus der Töpferwerkstatt. Sie stellt heute vor allem kleinformatige Figuren aus, drollige Varianten aus der Welt der Tiere und Fabelwesen, u.a. Wichte und Elfen oder Eulen als Windlichter. Die Objekte sind meist in kräftigen Farben glasiert, einige auch durchscheinend lasiert, eine Eule ist mit Eisenoxyd gepunktet und gewischt. Ausgefallen ist ein getöpfertes Kissen als Blumen-Übertopf – vielleicht eine erdig-rote Tonfantasie zu Diwan und Wüste?, denn passend und mittig im Töpferkissen platziert, gedeihen tiefgrüne Sukkulenten.   

Text: Grita Marhold

Fotografie: Eugen Roch

Jetzt anmelden! – 24. Senziger Heidelauf

Am 11. September 2022 findet der 24. Senziger Heidelauf statt. Die Strecken verlaufen ausschließlich auf Waldwegen. Gelaufen werden können Distanzen von 4 und 9,2 Kilometern. 

Veranstalter: Netzwerk Senzig, SG Südstern Senzig und WSG 81 KWh

Gesamtleitung: Jürgen Müller / Matthias Köpke

Meldeanschrift: Jürgen Müller, Matthias Köpke über www.berlin-timing.de zur online Anmeldung

Anmeldung online bis zum 08. September 2022, 24.00 Uhr Anmeldung am 11.September bis 9.30 Uhr mit Nachmeldegebühr 2 €

Start: 
10:00 Uhr 4,0 km
10:30 Uhr 9,2 km Werftstraße (Wiesengrund)

Klassen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Meldungen: Angabe von Namen, Vornamen, Geb.-Datum, Verein, Postanschrift

Startgebühren: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei Jugendliche ab 16, 2 € 4 km und 4 € 9,2 km Erwachsene 4 € – 4 km und 6 € – 9,2 km

Wertung: 4,0 km Siegerpokal für Mädchen und Jungen
9,2 km Siegerpokal für Frauen und Männer Teilnehmerurkunde mit Zeit & Platz am Wettkampftag

Betreuung: Umkleide – und Waschräume im Stadion Getränke – und Essenversorgung im Stadion

Anfahrt: Bahnhof Königs Wusterhausen
Über Fichtestraße Storkower Straße
zum Ortsteil Senzig
Achtung Tunnel Storkower Str. bis 2024 gesperrt!

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle, Diebstahl und Schäden jeder Art übernehmen die Veranstalter und Geländeeigner keine Haftung!

Die Märchenhütte lädt wieder ein

Wir freuen uns, die Märchenhütte Senzig endlich wieder öffnen zu können. Hier nun die aktuellen Termine für 2022:

  • jeweils am Donnerstagabend, Beginn 19 Uhr
  • begrenzte Platzzahl – Anmeldung erforderlich über www.märchenfee.net oder telefonisch 0176- 54 833 883.
  • Jägersteig 12, An- und Abreise möglichst zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln, Zeiten kompatibel mit dem Busfahrplan 722
  • 23. Juni `22    Märchen, Harfe und Poesie: Blumenmärchen – Gartenmärchen 
  • 25. Aug. `22   Märchen, Harfe und Poesie: Märchen vom Wasser
  • 27. Okt.  `22   Märchen, Harfe und Poesie: Orientalische Märchen 
  • 8. Dez. `22    Märchen, Harfe und Poesie: Märchen zur Winter- und Weihnachtszeit

Herzliche Grüße

Bernd und Agnes Barbara

Gut besuchtes Seniorenkaffee

Am 18. Juni 2022 fand das erste Seniorenkaffee im NetzWERK statt. Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Bei Kaffee und Kuchen erhielten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zahlreiche praktische Hinweise zur Verhinderung von Straftaten. Der nächste Termin steht auch schon fest: 15. Juni 2022, 14 Uhr, wieder im NetzWERK.

Senzig liest – Einladung zum nächsten Literaturkreis

Unser Literatur-Abend hat sich auf eine interessante Gestaltung eingependelt:

Wer möchte, liest eine (eventuell) Lieblings-Kurzgeschichte vor – anschließend wird die Gesprächsrunde eröffnet … und danach? The same procedure.

Hinzu kommt, dass wir uns eine „Hausaufgabe“ gegeben haben: 

Es soll Literatur vorgestellt werden, die als gemeinsames ‚Lesebuch‘ geeignet sein kann, damit wir alle zum Folgetermin das dann ausgewählte Buch gelesen haben und besprechen können. (So wie früher …)

30. Mai 2022, 19:00 Uhr

Zum Abschluss des Treffens wird die weitere Vorgehensweise sowie der nächste Termin festgelegt.

 

Sport- und Spielfest zum Kindertag

Am 1. Juni 2022, dem internationalen Kindertag, findet von 9 bis 12 Uhr im Stadion im Wiesengrund das Sport- und Spielfest der SG Südstern Senzig, der Grundschule am Krimnicksee und des Netzwerk für Senzig statt.
Das Senziger Kindertagsfest startet mit Gymnastik für Alle auf dem Rasen des Wiesengrund Stadions. Korbball, Tischtennis, Stelzenlauf, Ball über die Schnur und Fußball können an diesem Tag ausprobiert werden. Auch auf eine spannende Zirkusecke und über 20 Mitmach-Stationen können sich die Kinder freuen.

Alle Helferinnen und Helfer sowie Unterstützer/-innen treffen sich um 8 Ur auf dem Sportplatz.