Rückblick Monatswanderung

Am 4. Februar trafen sich 45 interessierte und wanderfreudige Senziger und ihre Gäste um 10 Uhr am EDEKA, in freudiger Erwartung der angekündigten Rangerwanderung.

Das Wetter spielte wider Erwarten mit, auf den Ranger mussten wir aber leider krankheitsbedingt verzichten. Hannes Hause hat aber versprochen, die Führung nachzuholen, denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Kurzfristig wurde eine wunderschöne Runde durch die Senziger Heide organisiert. Obwohl schon recht oft durchlaufen, gab es auch dieses Mal für den einen und anderen Neues zu entdecken.

An unserer Obstbaumallee machten wir den ersten Stopp. Netzwerkchef Jürgen Müller gab viele interessante Infos zu den gepflanzten Bäumchen und der diesjährigen Pflanzaktion am 23. März

Voller Ehrfurcht konnten wir an Stopp 2 einen über 100 Jahre alten Apfelbaum bewundern. Wolfgang Pschera vom NABU erzählte an dieser Stelle einiges zu seiner Arbeit auf der Streuobstwiese.

Weiter ging es durch Wald und Flur voller Bewunderung für die Naturschönheiten. Am meisten staunten alle über die „tanzenden Baumpilze“. Am stehenden Exemlar noch in waagerechter Haltung, wandert der Pilz am liegenden Baum wieder in die Waagerechte. Ein Wunder der Natur. 😊

Vielleicht habt ihr Interesse gefunden, auch etwas zu entdecken? Gerne am 1. Sonntag jeden Monats um 10 Uhr bei EDEKA sein.

Es freuen sich eure Wanderführer

Hans, Raimund & Antje

Bücher, die bewegen – Senzig liest …

Wir reisen am 31. Januar 2024 – literarisch – zum Mittelmeer, auf die Insel Sardinien und in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. 

Dort erwartet uns die wilde Natur bevor der Tourismus vieles verändert hat und tauchen ein in die dramatische Geschichte des Gavino Ledda.

Bitte bringt gute Vorschläge für die Bücher mit, die wir als nächstes lesen wollen.

Wir beginnen um 19.30 Uhr!

Das Plakat zum nächsten Lesezirkel

Unsere Wanderung im Februar …

Alle Senziger und ihre Gäste sind herzlich eingeladen! Unter dem Titel: „NSG – NP – FFH – ND??? Unser Ranger weiß Bescheid“ findet am 4. Februar 2024 unsere nächste gemeinsame Wanderung statt.

  • Uhrzeit: 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Parkplatz EDEKA in Senzig
  • Länge: ca. 8 km
  • Dauer: ca. 3,5 Stunden

Brandenburg ist reich an Naturschätzen, die es zu schützen gilt. Ranger gibt es weltweit. Doch kennt jemand einen in unserer Gegend, weiß, welche Aufgaben er hat? NEIN? Dann auf zu unserer Wanderung. Hannes Hause vom Naturpark Dahme-Heideseen wird uns nicht nur seine Arbeit erklären.

Ziel ist es dabei nicht, Kilometer „zu machen“, sondern etwas Wissen mitzunehmen.

Denn: „Was man kennt, kann man wertschätzen – und was man wertschätzt, schützt man.“

Aufgrund der Jahreszeit bitte unbedingt an wetterangepasste Kleidung denken.

 

Plakat zur Wanderung

Senzig liest!

Einen Einblick ins turbulente (oder spießige?) Geschehen Westdeutschlands von den 70’ern bis ins aktuelle Jahrtausend mit vielen abwechslungsreichen Facetten gewährt Christoph Peters „Dorfroman“. 

Bitte beachtet die neue Anfangszeit am 29. November 2023: bereits um 19 Uhr.

Senzig wandert …

Die November-Wanderung führt zu zwei touristischen Leckerbissen ganz in der Nähe von Senzig, dem Niederlehmer Luch und Klein Venedig. An beiden Orten wandern wir durch herrlichen Mischwald, am Ufer kleiner Teiche und genießen die Geräusche des Waldes. Der Hin- und Rückweg ist diesmal etwas länger. Er führt uns durch Siedlungsgebiete und Wald.

Schwitzen für eine gute Sache – 8. Senziger Spendenlauf erzielte 3700 Euro

Petrus hat offenbar ein Herz für den Senziger Spendenlauf. Wie schon in den Jahren zuvor meinte es der Wettergott auch bei der achten Auflage am 21. September wieder besonders gut: Zwei Tage vor Herbstanfang zeigte das Thermometer im Stadion am Wiesengrund 27 Grad Celsius. Die Hitze hielt die rund 170 Läufer und Läuferinnen von drei bis 80 Jahren nicht davon ab, um 16 Uhr die 300 Meter lange Stadionrunde in Angriff zu nehmen. Das Schul-Team mit 56 Aktiven absolvierte 1362 Runden. Dafür machten sie Sponsoren AV Union und Phoenix Event pro Runde einen Euro locker. Bei den Jungen schafften Dominik Wieprich mit 65 und Jonathan Götze mit 55, bei den Mädchen Julia Hilgendorf mit 45 und Laura Rabianski mit 40 die meisten Runden. 

Alles in allem wurde ein Spendenergebnis von 3700 Euro erzielt (nach vorläufigen Angaben vom 22.09.)  Der Erlös kommt dem Senziger Weihnachtsmarkt zugute, zudem ist das Geld für Sport- und Spielgeräte auf dem Schulhof sowie für Kinder- und Jugendsport im Ort gedacht. Fazit: Es wurde für eine gute Sache geschwitzt.

Der diesjährige Spendenlauf war in guter Tradition gemeinsam von Schule, Südstern und den  Fördervereinen Grundschule und Netzwerk auf die Beine gestellt worden. Die Veranstalter bedanken sich bei den zahlreichen Rundenzählern, den Helfern bei Auf- und Abbau sowie bei dem freundlichen Gastronomieteam und Platzwart Leo Lehmann, der die Strecke wieder vorbereitet hatte. In bewährter Weise begleitete Moderator Burkhard Minack das Event, feuerte vom Spielfeldrand die Sportler an, empfahl dem einen oder der anderen auch mal eine Pause einzulegen oder kündigte das Eintreffen eines Käsekuchens an. 

Und wie alle Jahre wieder war der Spendenlauf nicht nur ein sportliches Ereignis für Senzig: Nach Osterfeuer, Eiertrudeln, Pfingstfest, Kindertag und Feuerwehr-Jubiläum war er in sehr schöner und entspannter Atmosphäre das vorletzte kleine Volksfest unter freiem Himmel. 

bd/pd/jm

Bilder von Eugen Roch

Senzig wandert zum Tiergartenfest…

Unsere Wanderung geht diesmal rund um das Thema „Pilze in unseren Wäldern“. Wir werden hierfür in Begleitung von einem Pilzfachmann wandern. 

Wussten Sie schon, dass Pilze so viele Besonderheiten aufweisen, dass man sie eigentlich nicht mehr zu den Pflanzen zählen kann? 

Wir sammeln so viele Arten wie möglich und erfahren umfassende Erklärungen über die vielen Besonderheiten der hier wachsenden Pilze. Informationen über die natürlichen Lebensräume, in denen auch Pilze ihre wichtigen Funktionen erfüllen, runden die Informationen ab. 

Die Wanderung endet dieses mal auf dem 3. Königlichen Tiergartenfest auf der Streuobstwiese im Tiergarten. Wer noch mehr rund um das Thema Pilze wissen möchte, kann sich auf dem dortigen Stand weitere Informationen holen. 

Alle Senziger/-innen und ihre Gäste sind herzlich eingeladen! 

Treffpunkt: Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge: ca. 7 km; Dauer ca. 3 Stunden

Kontakt: info@netzwerk-senzig.de • Homepage: www.netzwerk-senzig.de

Postadresse: Netzwerk für Senzig; Chausseestr. 56, 15712 Königs Wusterhausen OT Senzig
Begegnungsstätte Werftstraße 4: Kontaktzeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag 10:00 – 16:00 Uhr 

Senzig wandert …

Alle Senziger und ihre Gäste sind herzlich zur nächsten Monatswanderung eingeladen! Sie findet am Sonntag, den 3. September 2023 statt und beginnt um 10 Uhr. Sie steht unter dem Motto „Wir wandern mit unserem Oberförster“.

Tim Ness, Leiter der Landeswaldoberförsterei Hammer, nimmt sich Zeit, uns den Wald „zu erklären“. Während wir gemeinsam durch den Wald wandern, können Fragen zu Flora und Fauna gestellt werden. Eben alles, was man einen „echten“ Oberförster schon immer mal fragen wollte. Also gern ein paar Fragen vorbereiten.

Ziel ist es dabei aber nicht, Kilometer „zu machen“, sondern etwas Wissen mitzunehmen. Denn: „Was man kennt, kann man wertschätzen – und was man wertschätzt, schützt man.“ 

Treffpunkt: Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge: ca. 8 km; Dauer ca. 3 Stunden

Kontakt: info@netzwerk-senzig.de • Homepage: www.netzwerk-senzig.de

Postadresse: Netzwerk für Senzig; Chausseestr. 56, 15712 Königs Wusterhausen OT Senzig
Begegnungsstätte Werftstraße 4: Kontaktzeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag 10:00 – 16:00 Uhr