Wanderung im Juli – „Rund um den Zeesener See“

Die traditionelle Senziger monatliche Wanderung geht diesmal rund um  den Zeesener See. Sie findet unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Coronaregeln statt. Frische Luft und Bewegung dienen der gesundheitlichen Stabilität.

Mit ca. 12 km ist die Wanderung körperlich etwas anspruchsvoller als die letzten Wanderungen. Dennoch: wandern und nicht rennen. Gelegentlich kurze Ruhepausen beim Betrachten landschaftlich und historisch interessanter Stellen. So wird niemand physisch überfordert.

Wir durchqueren Wald, ein Naturschutzgebiet und schmucke Siedlungen, bewundern unsere neuen Holzskulpturen im Tiergarten. Unterwegs sehen wir nicht nur den Zeesener See, sondern auch andere attraktive Orte wie zum Beispiel die Streuobstwiese und historische Hinterlassenschaften.

Start:         
Sonntag, den 4. Juli 2021, um 10:00 Uhr

Treffpunkt:
Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge:
ca. 12 km; Dauer ca. 4 Stunden.

Kontakt:
info@netzwerk-senzig.de, www.netzwerk-senzig.de
Netzwerk für Senzig, Werftstr. 4, 15712 Königs Wusterhausen OT Senzig
Kontaktzeiten: Die und Do 10:00 – 16:00 Uhr

Endlich! Wir wandern wieder!

Wanderung durch den Tiergarten und durch Klein Venedig

Nach langer Corona-Pause wandern wir durch den frühlingshaften Tiergarten entlang von Krimnicksee und Staabe. Über die Brücke Neue Mühle umrunden wir die Tonteiche in Klein Venedig.

Wie gehabt, soll es Genuss- und kein Leistungswandern sein. Auch Kinder sollen Vergnügen daran finden, gemeinsam mit ihren Eltern unseren Ort und die Natur zu entdecken.

 

Start: 
Sonntag, den 6. Juni 2021, um 10:00 Uhr

Treffpunkt:
Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge:              ca. 9 km; Dauer ca. 3 Stunden.

Entsprechend den zu diesem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen halten wir die Corona-Regeln ein.

Postadresse: Netzwerk für Senzig, Chausseestr. 56, 15712 Königs Wusterhausen OT Senzig

ABGESAGT Auch im November – Senzig liest!

+++ Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Coronasituation abgesagt. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. +++

Einladung zum nächsten Literaturkreis am 23. November 2020 um 19 Uhr in der Werftstraße 4, Senzig

Unser literarischer Bogen spannt sich trotz dieser schweren Zeit munter weiter:

In „Unterleuten“ begann die Reise, ging über den Prenzlauer Berg – vorbei an „Sungs Laden“, verfolgte die Spuren der skurrilen „Nachhut“ und ging zuletzt zurück ins 17. Jahrhundert und durch die damalige Bergwelt Graubündens, wo der protestantische Pfarrer und  Militärführer „Jürg Jenatsch“ wirkte.

Nun wollen wir uns mit moderner Kommunikation beschäftigen.

Daniel Kehlmann hat in seinem Roman „Ruhm“ neun einzelne Geschichten niedergeschrieben, die mehr oder weniger offensichtlich miteinander verbunden bzw. ineinander verflochten sind.

Auch zu den Themen dieser Geschichten wird es sicherlich eine angeregte Diskussion geben.

Freuen wir uns darauf!

 

Senzig liest_Einladung 23.11.2020_Detail

Zum Abschluss des Treffens wird die weitere Vorgehensweise sowie der nächste Termin festgelegt – Wer bereitet den nächsten Literaturkreis mit welchem Buch vor?

Bereits vorgeschlagen wurde:

Die Erfindung des Lebens“ von Hans Ortheil

Selbstverständlich können auch andere/weitere Bücher vorgeschlagen werden.

Sonnig, herbstlich und mit vielen interessanten Beiträgen – Die Monatswanderung im Oktober

Ich wünsche einen wunderschönen guten Tag liebe Damen und Herren,

hier wieder ein kleines Feedback unserer heutigen Sonntags-Wanderung:

Um 10Uhr trafen sich insgesamt 28 wanderfreudige Senziger und ihre Gäste zur monatlichen Wanderung.

Auch dieses Mal meinte es das Wetter und die Sonne ausgesprochen gut mit uns. Der Herbst war zwischenzeitlich eingezogen und der Wald überraschte uns mit seinen bunten Blättern.

Es gab Interessantes zur Mülldeponie, den toten Seen und dem Ufer des Krüpelsees  zu erfahren.

Besonders schön war, das sich neue Wanderfreunde mit Beiträgen zu Wort meldeten.

Alle freuen sich schon riesig auf die nächste Wanderung.

Mit den besten Grüßen

Antje Mack-Sommer

Sonne, Wandern, Natur

Sonntagmorgen im Senziger Tiergarten, da wo früher “Soldatenkönig” Friedrich Wilhelm l. gejagt hat und sich heute KW‘s Einwohner in Wald und Wasser an der Natur erfreuen.

Immer am ersten Sonntag im Monat lädt “Senzig wandert” zu gemeinsamen Erkundungen rund um Senzig. Dieses Mal ging es bei phantastischem Wetter durch den herbstlichen Tiergarten und Klein Venedig.

27 wanderfreudige Senziger und ihre Gäste genossen die Schönheiten der Natur. 

An der Schleuse und in Klein Venedig wartete „Wanderführerin“ Antje Mack-Sommer mit interessanten Informationen und kleinen Anekdoten auf. Selbst für Eingeweihte gab es Interessantes zu hören und zu entdecken. Am Ende waren alle begeistert!

Ein Rekord jagt den nächsten

Unglaubliche 50 Prozent mehr im Spendentopf des diesjährigen Spendenlaufs

250 Teilnehmer und Gäste kamen am Dienstag in den Senziger Wiesengrund, der jüngste Läufer war gerade 4 und der älteste 80 Jahre alt.

Begleitet von Burkhard‘s Moderation und Musik, der Südstern Gastronomie und dem perfekten Wetter war die Stimmung ausgelassen! Gesellig unterhaltend am Rand der Laufbahn und sportlich kämpferisch beim Erzielen der immer noch größeren persönlichen Rundenzahl!

Das Schulteam lief mit fast 50 verschiedenen Läuferinnen und Läufern – Lehrern, Eltern, Großeltern – insgesamt unfassbare 1310 Runden (zw. 5 und 70 Runden pro Läufer). Damit wurde das Ergebnis aus dem letzten Jahr deutlich übertroffen!!! Die Spende für das Schulteam mit einem Euro pro Runde, insgesamt 1310 Euro, wurde von den Hallen-Freizeit-Kickern aus Senzig in den Topf gegeben!

Und ja, richtig 70 Runden, noch ein Rekord! Es wird gemunkelt, dass diese sogar ohne Unterbrechung gelaufen wurden. Wahnsinn!

Eine klasse Leistung zeigten auch die Fußball-Teams der E-Juniorinnen und E- Junioren, sie liefen mit 19 Sportlern insgesamt 468 Runden. Das ist ebenfalls Teamrekord!!! Zusätzlicher Anreiz dabei war die Spende von Christian Dorst mit einem Euro pro gelaufener Runde!!!

Das (vorläufige) großartige Spendenergebnis beträgt fast 4.500 € *. Das ist rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr! Das ist Spendenlauf-Rekord!

Großer Dank an alle Helfer und Organisatoren und alle die mitgelaufen sind, mitgezählt und mitgespendet haben!!!

Jürgen Müller

*Die erlaufenen Spenden werden für den Senziger Weihnachtsmarkt, die Gestaltung des Schulgartens/Schulhofs sowie den Kinder- und Jugendsport in Senzig verwendet.

** Fotograf: Eugen Roch

Senzig läuft! 5. Senziger Spenden-Lauf

Der Spendenlauf findet in Kooperation mit der Grundschule Senzig und der SG Südstern Senzig am Dienstag, den 08.09.20, ab 16 Uhr statt.

Die Einnahmen werden für den Weihnachtsmarkt am 28.11.20, für die weitere Gestaltung des Schulgartens und Schulhofes der Grundschule sowie für den Kinder- und Jugendsport in Senzig gespendet.

Für diesen Tag werden noch zahlreiche Sponsorinnen und Sponsoren gesucht, die die Läufer finanziell unterstützen und natürlich auch kräftig anfeuern. Zudem werden noch Helferinnen und Helfer zum Runden zählen gesucht. Über eine Vielzahl an Mitstreiterinnen und Mitstreitern an und auf der Strecke würden wir uns daher sehr freuen!