Sonne, Wandern, Natur

Sonntagmorgen im Senziger Tiergarten, da wo früher “Soldatenkönig” Friedrich Wilhelm l. gejagt hat und sich heute KW‘s Einwohner in Wald und Wasser an der Natur erfreuen.

Immer am ersten Sonntag im Monat lädt “Senzig wandert” zu gemeinsamen Erkundungen rund um Senzig. Dieses Mal ging es bei phantastischem Wetter durch den herbstlichen Tiergarten und Klein Venedig.

27 wanderfreudige Senziger und ihre Gäste genossen die Schönheiten der Natur. 

An der Schleuse und in Klein Venedig wartete „Wanderführerin“ Antje Mack-Sommer mit interessanten Informationen und kleinen Anekdoten auf. Selbst für Eingeweihte gab es Interessantes zu hören und zu entdecken. Am Ende waren alle begeistert!

Ein Rekord jagt den nächsten

Unglaubliche 50 Prozent mehr im Spendentopf des diesjährigen Spendenlaufs

250 Teilnehmer und Gäste kamen am Dienstag in den Senziger Wiesengrund, der jüngste Läufer war gerade 4 und der älteste 80 Jahre alt.

Begleitet von Burkhard‘s Moderation und Musik, der Südstern Gastronomie und dem perfekten Wetter war die Stimmung ausgelassen! Gesellig unterhaltend am Rand der Laufbahn und sportlich kämpferisch beim Erzielen der immer noch größeren persönlichen Rundenzahl!

Das Schulteam lief mit fast 50 verschiedenen Läuferinnen und Läufern – Lehrern, Eltern, Großeltern – insgesamt unfassbare 1310 Runden (zw. 5 und 70 Runden pro Läufer). Damit wurde das Ergebnis aus dem letzten Jahr deutlich übertroffen!!! Die Spende für das Schulteam mit einem Euro pro Runde, insgesamt 1310 Euro, wurde von den Hallen-Freizeit-Kickern aus Senzig in den Topf gegeben!

Und ja, richtig 70 Runden, noch ein Rekord! Es wird gemunkelt, dass diese sogar ohne Unterbrechung gelaufen wurden. Wahnsinn!

Eine klasse Leistung zeigten auch die Fußball-Teams der E-Juniorinnen und E- Junioren, sie liefen mit 19 Sportlern insgesamt 468 Runden. Das ist ebenfalls Teamrekord!!! Zusätzlicher Anreiz dabei war die Spende von Christian Dorst mit einem Euro pro gelaufener Runde!!!

Das (vorläufige) großartige Spendenergebnis beträgt fast 4.500 € *. Das ist rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr! Das ist Spendenlauf-Rekord!

Großer Dank an alle Helfer und Organisatoren und alle die mitgelaufen sind, mitgezählt und mitgespendet haben!!!

Jürgen Müller

*Die erlaufenen Spenden werden für den Senziger Weihnachtsmarkt, die Gestaltung des Schulgartens/Schulhofs sowie den Kinder- und Jugendsport in Senzig verwendet.

** Fotograf: Eugen Roch

Senzig läuft! 5. Senziger Spenden-Lauf

Der Spendenlauf findet in Kooperation mit der Grundschule Senzig und der SG Südstern Senzig am Dienstag, den 08.09.20, ab 16 Uhr statt.

Die Einnahmen werden für den Weihnachtsmarkt am 28.11.20, für die weitere Gestaltung des Schulgartens und Schulhofes der Grundschule sowie für den Kinder- und Jugendsport in Senzig gespendet.

Für diesen Tag werden noch zahlreiche Sponsorinnen und Sponsoren gesucht, die die Läufer finanziell unterstützen und natürlich auch kräftig anfeuern. Zudem werden noch Helferinnen und Helfer zum Runden zählen gesucht. Über eine Vielzahl an Mitstreiterinnen und Mitstreitern an und auf der Strecke würden wir uns daher sehr freuen!

Senzig liest! – Einladung zum nächsten Literaturkreis

Am Montag, 24. August 2020, trifft sich der Literaturkreis nach langer Pause um 19:00 Uhr in der neuen Begegnungsstätte, der Alten Sparkasse.

Im Mittelpunkt wird das Buch „Sungs Laden“ von Karin Kalisa stehen.

Zunächst wird das Buch und die Autorin von Peter Dorendorf vorgestellt und anschließend findet ein Meinungsaustausch statt.

Es ist nicht notwendig, das Buch gelesen zu haben, doch für den Austausch von persönlichen Eindrücken und als Grundlage einer angeregten Diskussion durch-aus empfehlenswert.

Vielleicht kommen ja auch diejenigen, die das Buch bis dahin noch nicht gelesen haben, auf den Geschmack …

 

Zum Abschluss des Treffens wird die weitere Vorgehensweise sowie der nächste Termin festgelegt – Wer bereitet den nächsten Literaturkreis mit welchem Buch vor?

Waldwanderung zum kleinen und großen Tonteich

Start: Sonntag, den 02.08.2020 um 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge: ca. 10 km

Dauer ca. 3-4 Stunden

Diese Wanderung führt uns zum Kleinen- und Großen Tonteich zwischen Senzig und Bestensee. Wir wandern fast nur durch unsere Kiefernwälder. Da diese abschnittsweise ein unterschiedliches Alter haben, sehen sie auch immer anders aus. Da können wir einen Teil der für Brandenburg so typischen Natur voll genießen. Der Weg führt uns zu den ehemaligen Quellen vergangenen Reichtums, auch einiger Senziger. Dort wo heute die Teiche sind entstanden durch die Förderung des Tons tiefe Gruben. Nach Ende der Tongewinnung füllten sich diese auf natürliche Weise mit glasklarem Wasser. So wurden sie zu den heutigen Tonteichen. Der Ton war der Rohstoff für zwei Ziegeleien, die in Senzig produziert haben. Der Ton wurde mit Hilfe einer Kleinbahn nach Senzig transportiert. In der Körbiskruger Straße ist das alte Gleisbett noch erkennbar. Heute befinden sich am Ort des ehemaligen Bergbaues zwei schöne Badeseen. Das wollen wir nutzen. Am Scheitelpunkt der Wanderung, am Ufer eines Teiches, legen wir, soweit Teilnehmer Lust darauf haben, eine Baderast ein.

Wie immer bestimmen wir das Tempo selbst und passen es an die Verhältnisse des Wegs an. Bekleidung und Schuhwerk sollten dem entsprechen. Wer baden gehen möchte, kann sich Badesachen einpacken. Es wird Genuss- und kein Leistungswandern sein. Auch Kinder sollen Vergnügen daran finden, gemeinsam mit ihren Eltern unseren Ort und die Natur zu entdecken. Wir halten die durch die Corona-Pandemie notwendigen Bestimmungen ein.

Alle Senziger und ihre Gäste sind herzlich eingeladen!

Wanderung: „Rund um den Zeesener See“

Start: Sonntag, den 05.07.2020 um 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz EDEKA in Senzig

Länge: 12 km

Dauer: 4 Stunden

 

Nach Coronaenthaltsamkeit setzen wir die Tradition der monatlichen Senziger Wanderungen wieder fort.

 

Die Wanderung geht rund um den Zeesener See. Frische Luft und Bewegung dienen der gesundheitlichen Stabilität. Richtige Kleidung ist wichtig. Mit ca. 12 km ist die Wanderung körperlich etwas anspruchsvoller als die letzten Wanderungen vor der Coronapause.

Dennoch: wandern und nicht rennen. Gelegentlich kurze Ruhepausen beim Betrachten landschaftlich und historisch interessanter Stellen. So wird niemand physisch überfordert.
Wir durchqueren Wald, ein Naturschutzgebiet und schmucke Siedlungen, bewundern unsere neuen Holzskulpturen im Tiergarten. Unterwegs sehen wir nicht nur den Zeesener See, sondern auch andere attraktive Orte wie zum Beispiel die Streuobstwiese und historische Hinterlassenschaften.

Alle Senziger und ihre Gäste sind herzlich eingeladen!

Die Märchenhütte geht online – mit solidarischem Kunstgenuss

Liebe Märchenfreundinnen und Märchenfreunde,

wir vermissen Euch sehr, unser Publikum, unsere Fans. Auch wenn wir täglich musizieren und proben, so ist das doch kein Ersatz für einen wirklichen Kontakt (und auch für uns arbeitslose Künstler keine Einnahme).

Aus aktuellem Anlass wagen wir einen neuen ersten Schritt:
Wir kommen zu Euch ins Wohnzimmer und bieten solidarischen Kunstgenuss!

Macht es Euch gemütlich bei Kerzenschein oder am Kamin, legt die Beine hoch, gießt euch ein Gläschen Wein ein. Ihr müsst heute nicht mehr mit dem Auto nach Hause fahren. Lasst Euch wieder einmal verzaubern und mitnehmen auf eine Märchenreise und tief eintauchen … in das ferne und doch so nahe Land der Märchen und Geschichten …

Zu gewohnter Stunde, am letzten Donnerstag des Monats

am 30.April um 19 Uhr

startet unsere Sondersendung aus der Märchenhütte Senzig zur Walpurgisnacht, zum Fest in den Mai, mit keltischen Märchen, Liedern und Harfenklängen. Wir freuen uns auf Euch! Den Link findet Ihr unter der Mächenhütte-Veranstaltung.

Wer mag, kann uns ein Dankeschön in Form eines Eintrittsgeldes seiner Wahl auf das netzwerk-senzig Konto überweisen, direkt den Spendenbutton oben rechts nutzen oder alternativ auch unseren Briefkasten „füttern“. Bitte bei Spenden oder Überweisungen an den Vermerk „Märchenhütte“ denken.

Herzlichen Dank an unsere vielen Unterstützer aus dem Netzwerk Senzig: Jürgen Müller, Frank ….und Lukas.

Limittierte Sonderaktion für unsere Märchenfreunde

Die aktuelle CD der Märchenfee – Märchen und Harfe für die Seele „Das Brokatbild

Kaufen Sie heute schon die Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke für morgen!

bei Kauf bis Ende Mai versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands) und auf Wunsch handsigniert mit folgendem Rabatt:

  • bei Kauf von 5 CD`s nur 70 Euro (statt bisher 75 Euro)
  • bei Kauf von 10 CD`s nur 125 Euro (statt bisher 150 Euro)

Verschenken Sie später, was Sie jetzt günstig bestellen unter märchenfee.net

Ihre Agnes Barbara Kirst