Unsere diesjährige Försterwanderung

Bei bestem Herbstwetter trafen wir uns am 2. Oktober zu unserer diesjährigen Försterwanderung. Die Wettervorhersage hatte 75% Regen angekündigt, was sicherlich einige Interessierte abgehalten hat. Dennoch, 35 Wanderfreunde mit Kindern und Hund machten sich pünktlich bei wunderschöner Sonne auf den Weg zum Tiergarten. Dieses Mal hatte die Wanderleitung eine kurze Strecke ausgewählt, da wir bei der letzten Försterwanderung gemerkt haben – viele, viele Fragen und viel, viel Wissensvermittlung – da kann man keine langen Strecken bewältigen.

Und genau so war es dann auch: unser beliebter Revierförster Stephan Parsiegla konnte kaum ein paar Meter gehen, ohne das er mit Fragen überhäuft wurde, oder interessante Bäume und Pflanzen erläutert werden mussten. Nach knapp 2 Stunden waren wir wieder an unserem Ausgangsort zurück. Alle waren sich einig: kurze Wanderung mit sehr viel Wissen – das möchten wir unbedingt im nächsten Jahr wiederholen. Ganz, ganz herzlichen Dank an unseren Förster.

Kurzer Nachtrag: wieder zu Hause angekommen öffnete der Himmel seine Schleusen und es regnete mehr als ausgiebig.

Glück gehabt 😉

 

Antje Mack-Sommer

Hafenwanderung im September

Mit weit mehr als 50 Teilnehmern war die Hafenwanderung am 4. September 2022 eine der erfolgreichsten in der Geschichte von „Senzig wandert“.

Das Wetter passte, wie fast immer, und los ging es in großer Gruppe Richtung Königs Wusterhausen. Auf dem Hafengelände erwartete uns der Geschäftsführer der LUTRA GmbH Michael Fiedler. Bei bestem Wetter positionierten wir uns auf der Brücke, von welcher wir einen tollen Überblick über das gesamte Gelände hatten.

Herr Fiedler verstand es, mit interessanten Fakten und Geschichten zum Hafen, die vielen Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Seine Visionen und

Zukunftsprognosen ließen uns gespannt aufhorchen. Viel zu schnell verging die Zeit. Beim Abschied versprach er uns, in gut eineinhalb Jahren wieder einzuladen, denn dann werden einige Projekte fertiggestellt sein.

Herzlichen Dank für diesen tollen Vormittag.

Antje Mack-Sommer

Wanderung im April

Die für den 3. April geplante Wanderung war dieses Mal eine ganz besondere. Unser Ziel:  „Wir  erkunden den Funkerberg KW“ hoffte auf regen Zuspruch, denn oben angekommen warteten einige interessante Informationen auf uns.

Aufgrund der etwas längeren Strecke starteten wir an zwei verschiedenen Punkten. Die etwas „härteren“ trafen sich, wie immer, auf dem EDEKA-Parkplatz. Neun tapfere MitstreiterInnen wanderten in einer knappen Stunde zum Kirchplatz in KW, wo wir auf die zweite Gruppe trafen. Insgesamt machten sich gut 50 Wanderer an den gemeinsamen „Aufstieg“ …..

Vor dem Museum angekommen erwartete uns der Mitarbeiter Rainer Suckow, der es wunderbar verstand, selbst technisch weniger Begeisterte, in den Bann zu ziehen. Wir erfuhren beim Spaziergang über den Berg viel Interessantes: Historisches, Technisches und auch etwas über Flora und Fauna. Vielen Dank noch einmal für die tolle Führung.

Zum Abschluss durfte jeder der noch Lust hatte, auch das Museum besuchen. Alles in allem wieder einmal eine tolle Wanderung, auch wenn die frühlingshaften Temperaturen noch etwas fehlten.

Antje Mack-Sommer

 

Wanderung zu den „Toten Seen“ von Senzig

Unsere Wanderung am 6. März ging wieder einmal zu den „Toten Seen“ von Senzig.

Pünktlich um 10Uhr trafen sich fast 50 Wanderwillige auf dem EDEKA-Parkplatz. Solch eine große Gruppe waren wir schon sehr lange nicht mehr, was die Organisatoren erfreute.

Jürgen Müller vom Netzwerk Senzig erfreute alle Teilnehmer mit einem kleinen Frühjahrspräsent, welches auch noch einen wundervollen Hintergrund hat:

Froh gelaunt machten wir uns auf den knapp 10km langen Rundweg. Auf den Zwischenstopps wurden durch die Wanderführer Hans und Antje Interessantes und Wissenswertes vermittelt. Das Wetter spielte mit und nach gut 2,5 Stunden kamen wir wieder an unserem Ausgangsort an.

Menschen und Vierbeiner waren sich einig  –  eine tolle Wanderung.

Alle sind sehr gespannt auf die April-Wanderung, die dieses Mal wieder eine der beliebten Themenwanderungen sein wird.

Antje Mack-Sommer