DEIN Senzig Magazin

DEIN Senzig Magazin präsentiert informativ und unterhaltsam unterschiedliche Senziger Themen. Es wird kostenlos an die Bewohner Senzigs verteilt und liegt auch bei verschiedenen Senziger Firmen zur Mitnahme aus. Seit der ersten Ausgabe im Dezember 2018 erfreut es sich großer Beliebtheit – vier Ausgaben sind inzwischen erschienen.

Ausgabe 6

Juli 2021

Ausgabe 5

November 2020

Ausgabe 4

Mai 2020

Ausgabe 3

November 2019

Ausgabe 2

Mai 2019

Ausgabe 1

Dezember 2018

Leserbriefe

Danke, es war für mich eine große Freude und Anerkennung, dass mein Foto vom Krüpelsee, das über die Ortsgruppe der VS zum Netzwerk kam, Bestandteil des Senziger Jahreskalenders 2021 -die Juniseite – wurde.

Für mich war die Aufnahme ein kurzer wunderschöner Moment für Herz und Sinne. Am 10. September 2020 gab es diesen einzigen Augenblick. Ist es vielleicht eine Vision unserer Lebensträume?

Sieh, das Gute liegt so nah! Mit gesunder Lebensqualität strahlt unser Ort Senzig an einer Flusslandschaft. Es ist die Dahme. Sie fließt aus dem Brandenburger Land in Richtung Berlin-Köpenick. Dort vereint sie sich mit der Spree. Und an dem visionären Krüpelsee leben viele Senziger und Urlauber.  

Dieser kleine Vierzeiler des Humoristen Hans – Georg Stengel fiel uns ein bei Überlegungen zu dem, was sich so in den letzten Jahren in unserem lokalen Miteinander entwickelt hat. Ein Netzwerk wurde geknüpft und darin fest verknotet eine Organisation, die bereits 75 Jahre alt und dennoch um einiges jünger als die Verfasser dieser Zeilen ist. Wir, 88 und 85 Jahre alt, der eine Mitglied, die andere Sympathisantin, sind sprichwörtlich glücklich, dass die Volkssolidarität genau wie wir ihren Lebenslauf über alle gesellschaftlichen Veränderungen fortsetzen konnte. Und damit sind wir beim Hier und Heute und dem, was uns bewegt: Danke für alles, was allein während der Corona – dominierten Zeit für uns „ältere Semester“ getan wurde. Wir beide verdanken z. B. unsere Impftermine und die unterhaltsamen Fahrten zum Impfzentrum der Hartnäckigkeit und Geduld von Herrn und Frau Peschel. Wir wünschen ihnen und allen noch rüstigen Mitgliedern der Volkssolidarität Gesundheit, Freude am Miteinander und wenig Begegnungen mit Nörglern und Besserwissern. Uns allen, im Hinblick auf eventuelle Zweifel an dem, was wir noch zu leisten vermögen in der Gemeinschaft, noch einmal ein mutmachender Stengel:

„…dir bleibt in dessen Zeit, dich zu vollenden, drum leg noch ein Zahn zum Leben zu. Geburt und Tod sind schwerlich abzuwenden, doch was dazwischen liegt bestimmst nur du.“

Haben Sie Themenvorschläge oder Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Ideen und Hinweise, was wir anders und besser machen können und welche Ereignisse, Personen und Geschichten einen Platz im Magazin finden sollten.

Wir betrachten das Magazin als eine wichtige Form der Kommunikation im Ort und möchten es noch stärker für den Austausch mit und unter den Lesern gestalten.

Herausgeber:
Förderverein Netzwerk Senzig e.V.
V.i.S.d.P. Jürgen Müller

Urheber- und Verlagsrecht:
Die Publikation und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt und nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers und des Herstellers weiter verwertbar.

Redaktion:
Berthild und Peter Dietrich,
Beitrag im DEIN Senzig Magazin, Ausgabe 2, Wer steckt hinter Redaktion?