Datum

30 Nov 2021 - 13 Jan 2022
Läuft aktuell…

Ausstellung von Fotos des diesjährigen Fotowettbewerbs

Fotowettbewerb:  Senziger für Senzig – hier bin ich zu Hause

Der Förderverein Netzwerk für Senzig hatte von Juni bis Ende Oktober einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Das Echo darauf war anfangs etwas zaghaft, aber dann kam der Stein ins Rollen –  letztlich kann sich das Ergebnis sehen lassen. Insgesamt beteiligten sich 20 Hobby- und Freizeitfotografen, davon 13 Senzigerinnen. Der bunte Strauß beeindruckender Fotos zeigt überwiegend Typisches für Senzig, besonders die schönen Seen spielen eine große Rolle. Aber auch andere Landschaftsansichten zu verschiedenen Jahreszeiten kommen nicht zu kurz. Das vorgegebene Motto – Hier bin ich zu Hause – stand überwiegend im Vordergrund. 

Das Siegerbild von Marcus Geburzi „Dorfteich im Winter“ schmückt den Senziger Kalender 2022 als Titelfoto. 

Wie in der Wettbewerbsausschreibung angekündigt, sind das Siegerfoto und die besten zwölf Fotos im Senziger Kalender für 2022 aufgenommen worden. Die Entscheidung darüber traf eine  Jury. Nach der Auswertung sind die Namen der Fotografen selbstverständlich im Kalender abgedruckt. Er kann demnächst an den üblichen Stellen erworben werden: im NetzWERK, bei Blumen-Marion und im Studio D. Der Preis beträgt 8 Euro.

Darüber hinaus werden weitere schöne Fotos des Wettbewerbs in einer Ausstellung gezeigt, die vom 30. November 2021 bis zum 13. Januar 2022 in den Räumen des NetzWERKs zu sehen sein werden. In der Ausstellung finden sich alle wieder, die Fotos eingereicht haben. Freuen Sie sich darauf!

Nach der beachtlichen Teilnahme gibt es schon jetzt Überlegungen, auch 2022 einen Fotowettbewerb auszurufen.

Eugen Roch

Schreiben Sie einen Kommentar